Die Widmung zum Detail, ist der weg zur Perfektion.

 











      

 

         

 

 

 


Importeur & Deutscher Vertrieb

 

 

 

 

Präzision

 

in

 

Jedem

 

Detail

 

 

 

 

 

© 2013
 Rui Borges Turntables
design: Carla Borges


Präzision und Design der Rui Borges

Rui Borges Turntables ist eine kleine Manufaktur in Portugal, die analoge Laufwerke überwiegend von Hand herstellt. Rui Borges hat seinen ersten Plattenspieler im Jahr 1990 hergestellt (RSB Reference) und ihn 1995 auf der portugiesischen HIFI Messe vorgestellt wo das Laufwerk sofort großes Lob erwarb. 1996 wurde es in der Audio-Zeitschrift mit sehr guter Kritik getestet. (Ausgabe No. 82) Dieselbe Zeitschrift wählte seinen Plattenspieler zum Analogen Produkt des Jahres 1996. So wurden die Laufwerke auch erstmals international bekannt.

Angetrieben durch die positive Kritik präsentierte Rui Borges Turntables den Nachfolger ULTIMO im Jahr 2000. Auch mit diesem Laufwerk bekommt Rui Borges viel Lob und Anerkennung von den Analog Liebhabern nicht nur in seinem eigenen Land. Seine Laufwerke werden auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt und zufriedene Käufer bestärken Rui Borges darin auf dem richtigen Weg zu sein. Seine Philosophie spiegelt sich in seinen Produkten wieder. Dabei nutzt er hochwertige Maschinen und erstklassige Messinstrumente in seiner Werkstatt.

Die hohe Qualität der verwendeten Werkstoffe und die herausragende Präzision seiner in aufwändiger Handarbeit hergestellten Plattenspieler machen den Unterschied aus und zeigen deutlich auf welch hohem Niveau analoge Musikwiedergabe möglich ist.

Die unermüdliche Suche nach den besten Materialien zur Vermeidung störender Resonanzen und die Liebe zum Detail lassen den Musikliebhaber Rui Borges nicht ruhen. Ständig findet er Möglichkeiten zur Verbesserung und erreicht mit seinem Qualitätsanspruch und seiner Präzision engste Toleranzen bei der Lagerherstellung. Die sehr aufwändige und präzise einstellbare externen Motorsteuerung führt schließlich zu einem sehr exakten Gleichlauf des Plattentellers. Die elektronische Steuerung wird mit Akkustrom betrieben, wobei der Akku im Betrieb ständig nachgeladen wird.
Auf diese Weise wird eine Qualität und Natürlichkeit in der Musikwiedergabe erreicht, die ein Rui Borges Laufwerk zu etwas Besonderem macht.